top of page

Online Akademie

Im Herbst 2024 biete ich ein dreimonatiges Grundlagen-Modul an, das in Zukunft auch die Grundlage für meine Spielkurse sein wird.

Hier lernst du, mit Dreiklängen als vertraute Wesen zu spielen und zu weben. Ausserdem erforschen wir die für die Harfe wichtigsten Kenntnisse der Musiktheorie ganz praktisch.

Für 2025 wird es wieder eine fortlaufende Gruppe geben. Genauere Info folgt!

( ... ) bin richtig Feuer und Flamme, alles phantastisch und sehr verständlich erklärt, was für eine Bereicherung, du machst das so gut!!!! Hab alles sehr gut verstanden, hab keine Fragen weil alles so klar ist, jetzt kommt nur das üben, also die richtige Arbeit!!! Auch die wöchentlichen Erklärvideos finde ich sooo super, denn ich hab den Roten Faden einfach geliebt und war ziemlich traurig als es zu Ende ging!! So danke ich dir, denn deine Kurse sind eine unglaubliche Bereicherung, jetzt gibt auch noch die Mini Kurse mit Stücken (da werde ich sicher bei fast allen dabei sein), du kannst dir nicht vorstellen was für eine Freude das ist! Als einzige Harfenspielerin in einem Dörflein mitten in den Bergen begrüße ich deine wertvollen Tutorials als echter Segen!!!
Elisabeth

IMG_20170316_190442-b-kl.tif

das basismodul

alles was du wirklich wissen willst!

Ein bunter Strauss von Grundlagen, die es dir ermöglichen frei(er) zu spielen, das was du schon spielst, besser zu verstehen und das Prinzip des Webens auf der Harfe kennenzulernen:

Der selbstverständliche Umgang mit Dreiklängen in all ihren Erscheinungsformen.

Das Verständnis von Melodien und der freie Umgang damit.

Das Kennen und Können von Patterns.

Hinter dem Buchungsbutton findest du die Termine und die Möglichkeit den Kurs zu buchen. Er läuft von Mitte September bis Mitte Dezember (3x80,-) und du kannst bequem von zu Hause aus teilnehmen. Wir arbeiten mit live Treffen über Zoom, die aufgezeichnet werden, so dass du sie auch nachschauen kannst und kleinen, kompakten Videotutorials. Natürlich gibt es auch Noten.

Akademie Bibliothek

Das erste Jahr: Was muss ich wissen, um zu verstehen, was ich spiele und freier zu werden in meinen Möglichkeiten? Klanggewebe an der Harfe, was ist das? Ich durchwandere mit dir die Themen Dreiklänge, Septakkorde und Vierklänge und du lernst bereits, das Material frei zu gestalten. Erklär- und Übevideos, sowie Anleitungen und Notenmaterial führen dich durch den Prozess.

Das zweite Jahr: praktische Beispiele, wie Musik sich denkt und entsteht. Komplexere Spielpatterns, das modale Denken, auch Kirchentonarten genannt, Rhythmen und Spielideen aus der Weltmusik, Septakkordstrukturen und klangästhetische Konzepte, wie die von Arvo Pärt und Erik Satie. Logisch und verständlich erklärt, erhältst du Einsicht in diese musikalischen Welten und Handwerkszeug für dein eigenes (freies) Spiel.

LOREM IPSUM

Praxis Spiel RepertoirE

Pachelbel-Baukasten

John Thomas

Streams and Rivers

Die Gewürze von Andrès (Gelernt und Improvisiert)

Vanille

Pistazie
Muskat

Cola

Einaudi (beleuchtet und frei gespielt)

Einaudi 1
Einaudi 2

Einaudi 3

Einaudi 4

Mehrteilige Kurse zu konkreten Themen, die dich ins Spielen bringen und dein Repertoire erweitern.

Beginner*innen

Die allerersten Schritte auf der Harfe. Das erste Lern-Jahr mit 36 kleinen Erklärvideos. Du lernst die Grundlagen des Harfespiels, sowie die Stücke aus Christoph Pampuchs "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne". Ausserdem natürlich, wie immer, viele kleine insights.

Falls du mit diesem Kurs starten möchtest, schreibe mir einfach!

Interne Bereiche der Beginner*innen:

Das erste halbe Jahr

Das zweite halbe Jahr

Das zweite Jahr

bottom of page